Warum mit Steinen arbeiten?

  • Steine haben einen direkten Einfluss auf elektromagnetische Wellen. Alle Steine / Mineralien transformieren, übertragen, absorbieren oder schirmen Energien in verschiedenen Wellenlängen
  • Elektromagnetische Wellen haben einen direkten Einfluss auf unsere Gehirnfunktionen. Und die Gehirnfunktionen haben einen direkten Einfluss auf unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden.
  • Deshalb sind Steine so kraftvoll - und sie können uns helfen, unsere Gesundheit zu aktivieren und zu schützen. Gerade in einer Umwelt mit immer mehr elektromagnetischen Störungen (Elektrosmog).

Wir arbeiten mit vier sehr kräftigen Mineralien

Bei elektromagnetischen Wellen in der Wellenlänge von "Elektrosmog" vorzugsweise mit Baryt.
Baryt wurde nach dem griechischen Wort βαρύς [barýs] für schwer wegen seiner für ein Mineral relativ hohen Dichte von 4,5 g/cm3 benannt. Er wird außerdem zur Abschirmung vor Röntgenstrahlen in Krankenhäusern und in der Industrie verwendet. Baryt schirmt (gemäss Wissenschaft) und transformiert (gemäss Naturheilkunde) elektromagnetische Strahlung und Störfelder sehr effektiv.

MERKBLATT BARYT Schutzstein (Deutsch)

Für Schönheit und Kreativität vorzugsweise mit Labradorit.
Labradorit wurde nach seinem Fundort, der Labrador-Halbinsel, benannt. Charakteristisch ist das farbenfrohe Schillern, das durch Lichtstrahlen in seinem Inneren erzeugt wird, er aktiviert also visuelle Wellenlängen (Licht).

Für persönliche Belange vorzugsweise mit Obsidian.
Der Name leitet sich von dem Römer Obsius ab, der in der Antike den ersten Obsidian aus Äthiopien nach Rom gebracht haben soll. Schwarzer Obsidian soll besonders auf die Wellenlängen unserer emotionalen Gehirnfunktionen einwirken. (z.B. Stress, Blockaden, Schock, Ängste).

Zusätzlich mit Quarz, da der Stein als Verstärker der anderen Steine wirkt und zudem viel Klarheit schafft.
Name Quarz hat seinen Ursprung wahrscheinlich im lateinischen Wort "quarzum", dem Begriff für Gestein. Eine andere Hypothese führt den Gesteinsnamen auf den mittelhochdeutschen Begriff "querch" für Zwerg zurück. Quarz kommt in vielen Formen und Varianten vor.

Mehr zum nachlesen?

Lesen Sie mehr, oder schauen Sie im Internet nach. Sie werden überrascht sein, wie effektiv die Steine sind, die wir verwenden!

de_CHDE